Klartext No 45 – Ken Jebsen – Der Untergang der Presse – & Meinungsfreiheit

Veröffentlicht am

Zu Gast: Ken Jebsen — Journalist, Moderator & Produzent
Ken Jebsen, „KenFM „ Nachdem Jebsen immer wieder unbequeme Tatsachen recherchierte und in seiner Sendung thematisierte, wurde er nach Antisemitismus Vorwürfen
abgesetzt und vom RBB entlassen. Ken Jebsen lässt sich aber nicht einfach „abschalten”. Die Sendung „KenFM” wird jetzt in Zusammenarbeit mit dem Berliner

Frankfurts hässliche Fratze – Kapitalismus braucht Diktaturen

Veröffentlicht am

Occupy und Bloccupy, diese beiden Worte kennt derweil der letzte Hinterwälder, schon weil die Organisationen dämonisiert, kriminalisiert und durch massive Einschränkungen schon fast zu Ablegern bürgerlicher Terrororganisation stilisiert werden, was auch das massive Polizeiaufgebot beweist, das eher an ein SEK Einsatzkommando oder an eine Antiterrortruppe erinnert.
Spätestens dann nämlich, wenn ein Einsatz dazu führt, […]

ACHTUNG: “Agent Provokateure” – Wie friedvolle Versammlungen gewaltsam unterwandert werden

Veröffentlicht am

Durch die technische Revolution und der Drang zur Dokumentation sind viele Menschen bei Demos und anderen Events mit Kameras ausgestattet und so konnten in den letzten Jahren viele Vorfälle dokumentiert werden, die eindeutig belegen, dass sichtlich nicht zu den Demonstranten gehörende Provokateure die Versammlung in ein scheinbar gewaltbereites Licht rückten. Diese so genannten “Agent Provokateure” […]

KenFM im Gespräch mit: Christoph Hörstel am 16.5.2012

Veröffentlicht am

Während das alte und neue €uropa mit sich selber beschäftigt ist, sprich sich die wirtschaftlich stabilieren Staaten um die Sorgen machen, die auf der Kippe stehen, findet an den syrischen Grenze, sprich auf türkischem Boden ein gigantisches NATO-Großmanöver, eager lion, unter der Führung von US-General Ken […]

Die Wachhunde der Machtelite: Noam Chomskys Kritik der Intellektuellen

Veröffentlicht am

Für Noam Chomsky haben die Intellektuellen die Verantwortung, die Wahrheit zu sagen und Lügen aufzudecken. Diese Verantwortung der Intellektuellen leitet sich aus der politischen Freiheit, dem Zugang zu Informationen und der Redefreiheit her. Aber nach Chomsky zeigt die historische Erfahrung, dass Intellektuelle diesen privilegierten Status nicht für das Sagen der Wahrheit nutzen, sondern vielmehr ihre […]

“Body Count – Opferzahlen nach 10 Jahren Krieg gegen den Terror”

Veröffentlicht am

Der “Krieg gegen den Terror” hat allein im Irak, Afghanistan und Pakistan zu 1,7 Millionen Todes-Opfern geführt. Das ist das Ergebnis des IPPNW-Reports “Body Count – Opferzahlen nach zehn Jahren Krieg gegen den Terror”. “Präzisionswaffen ändern nichts am hohen Prozentsatz getöteter Zivilisten in asymmetrischen Kriegen”, erklärt IPPNW-Vorstandsmitglied Dr. Jens Wagner. Der Einsatz von Phosphorbomben, Streumunition, […]

Frankfurt beispielhaft für die Demokratie in Deutschland

Veröffentlicht am

Genau das selbe Vorgehen der Stadtverwaltung, der Polizei und der Gerichte etwa in Russland hätte in den Medien einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Es wäre von Willkürjustiz, fehlender wirklicher Gewaltenteilung und undemokratischer Repression gegen die Opposition die Rede gewesen.
Mir scheint, die Beklommenheit der FAZ hat gute Gründe. Es ist zu spüren, dass die […]

Der Fall der nicht vorhandenen Terroristen

Veröffentlicht am

Wer ist Jose Rodriguez? Er ist der Verbrecher, der das CIA-Folterprogramm leitete. Die meisten seiner Opfer waren keine Terroristen oder gar Aufständische. Die meisten waren unglückselige Individuen, die von Warlords entführt und an die Amerikaner für ein Kopfgeld als “Terroristen” verkauft wurden.
Wenn die Identität Rodriguez’ ehedem geheim war, so ist sie es jetzt […]

Banken-Frankfurt: Präemptiver Angriff auf die Demokratie

Veröffentlicht am

Die einheitlich spärliche Berichterstattung deutscher Konzern- und regimetreuer öffentlich-rechtlicher Medien vom Präemptivschlag polizeilicher Kampftruppen auf friedliche, ihr demokratisches Recht auf Versammlungsfreiheit wahrnehmende Demonstranten, lässt darauf schließen, dass aus den Amtsstuben des Regimes die “Erwartung” an die Presse erging, spärlich zu berichten. Heutzutage genügt es bereits “Erwartungen” auszusprechen, und alle, alle folgen.
Im Vorfeld des […]

UN Peace Observers in Syria Save Foreign Spy

Veröffentlicht am

Four members of the UN peace-keeping mission in Syria who were visiting Homs province saved a foreign spy and took him out of the region in their car. Reports from Syria said that the four peace observers entered the city of Khalidiya in Homs province but they were five when returning from the city.
[…]