Rechtsanwälte fordern den Rückbau von staatlichen Überwachungsmaßnahmen

Veröffentlicht am

Knapp vor der Nationalratswahl liest Rupert Wolff, der Präsident des Rechtsanwaltskammertags, der Politik noch einmal die Leviten. Wäre Rupert Wolff Richter, und die heimische Regierung säße auf der Anklagebank, gäbe es einen Schuldspruch wegen „schleichender Demontage des Rechtsstaats“. Doch Rupert Wolff ist Präsident des Österreichischen Rechtsanwaltskammertags (ÖRAK) und gibt der Politik dieses Landes noch eine Chance. Zwei Tage vor der Nationalratswahl forderte er am Freitag beim diesjährigen Anwaltstag in Klagenfurt den Rückbau staatlicher Eingriffe in die Grundrechte.

 » Read more about: Rechtsanwälte fordern den Rückbau von staatlichen Überwachungsmaßnahmen  »

Von toten Briefkästen, Piratenkisten und Freifunkern

Veröffentlicht am

Freier, unzensierter und anonymer Informationsaustausch in Zeiten der totalen Überwachung – geht das überhaupt noch? Ja! Allerdings nur mit Einschränkungen. Eine Bestandsaufnahme der Projekte, die sich der Erschaffung von Kommunikationswegen neben dem Internet verschrieben haben. Wie noch kommunizieren, wenn jedes Datenpaket erfasst und gespeichert wird. Wie noch ein Heimnetz komfortabel betreiben, wenn schon der Besitz eines Internetzugangs einen dem Risiko der Sippenhaft aussetzt – geschweige denn der Betrieb eines ganz und gar offenen Netzes?

Bei diesem ganzen Elend möchte man am liebsten den Rat eines Kinderfernseh-Dinosauriers befolgen.

 » Read more about: Von toten Briefkästen, Piratenkisten und Freifunkern  »

Syria Chemical Weapons Victims Were Staged Using Kidnapped Hostages: Report

Veröffentlicht am

With the recent release of the UN report on the Ghouta chemical weapons attack, it is clear that the propaganda push against the Syrian government and Bashar al-Assad is still in full swing. Indeed, with headlines such as “Forensic Details in UN Report Point To Assad’s Use of Gas” by the New York Times and “UN report confirms chemical weapons use in Syria” by NBC, Western media outlets have done the thinking for the American people and have determined that not only did Assad use chemical weapons but that the UN investigators were responsible for this determination.

 » Read more about: Syria Chemical Weapons Victims Were Staged Using Kidnapped Hostages: Report  »

Syrien – 8 Gründe, warum es nie ein Bürgerkrieg war

Veröffentlicht am

Die USA hofften, den nächsten Staat auf ihrer Liste abhaken zu können.

Es war von Anfang an ein Krieg um Syrien. Ein Krieg, der mit unterschiedlichen Mitteln geführt wurde und in dem es vom ersten Tag an um das Ziel Regime-Change im Interesse der Golfstaaten und der USA ging.

8 GRÜNDE, WARUM ES NIE EIN BÜRGERKRIEG WAR

1. Es ist kein syrischer Krieg

Stephen Hadley, Nationaler Sicherheitsberater unter Präsident Bush bringt es auf den Punkt,

 » Read more about: Syrien – 8 Gründe, warum es nie ein Bürgerkrieg war  »

NSA uses metadata ‚to create sophisticated graphs‘ of US citizens’ social connections

Veröffentlicht am

The US National Security Agency has been exploiting US citizens‘ personal information drawn from its large collection of metadata to create complex graphs of social connections for foreign intelligence purposes, the latest Snowden leaks have revealed.

Documents obtained by the New York Times from the former NSA contractor Edward Snowden say that the practice has been going on since November 2010, after restrictions prohibiting the agency from working with US citizens’ data were “lifted” by NSA officials.

 » Read more about: NSA uses metadata ‚to create sophisticated graphs‘ of US citizens’ social connections  »

Seymour Hersh on Obama, NSA and the ‚pathetic‘ American media

Veröffentlicht am

Pulitzer Prize winner explains how to fix journalism, saying press should ‚fire 90% of editors and promote ones you can’t control‘
Seymour Hersh has got some extreme ideas on how to fix journalism – close down the news bureaus of NBC and ABC, sack 90% of editors in publishing and get back to the fundamental job of journalists which, he says, is to be an outsider.

It doesn’t take much to fire up Hersh,

 » Read more about: Seymour Hersh on Obama, NSA and the ‚pathetic‘ American media  »