Silvio Gesell Die natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld

Veröffentlicht am

Lauf bei Nürnberg 1984 (Zitzmann), 10 Auflage; 390 Seiten; ISBN 3-87937-090-7
Erschien erstmals im Jahr 1916
Silvio Gesell definierte eine „Freie Wirtschaft“ als eine Wirtschaftsform, die losgelöst vom Schuldgeld funktioniert. Der Staat muss Herr über sein eigenes Geld sein und es selbst emittieren, statt es sich bei den „Geldbesitzern“ gegen Zins leihen zu müssen. Da diese kleine Gruppe der „Geldbesitzer“ auf dieses leistungslose Einkommen nur ungern verzichtet, ist es kein Wunder, daß Silvio Gesell einer der bestverschwiegensten Wirtschaftsreformer der Geschichte ist.

 » Read more about: Silvio Gesell Die natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld  »

2 TAGE ZUR RETTUNG VON PFLANZLICHEN ARZNEIMITTELN

Veröffentlicht am

In 2 Tagen will die EU viele pflanzliche Arzneimittel verbieten, und mehr von uns dazu zwingen, pharmazeutische Arzneimitteln einzunehmen und die Profite der großen Pharma-Konzerne noch weiter zu mehren.
Die EU-Richtlinie errichtet hohe Hürden für alle pflanzlichen Arzneimitteln, die nicht 30 Jahre lang auf dem Markt waren – einschließlich buchstäblich sämtliche traditionelle chinesische, ayurvedische und afrikanische Medizin. Es ist eine drakonische Maßnahme, die die Pharma-Konzerne weiter stärkt und Tausende Jahre medizinischen Wissens einfach ausklammert.


 » Read more about: 2 TAGE ZUR RETTUNG VON PFLANZLICHEN ARZNEIMITTELN  »

Auch Kleingärtner glauben zu sehr den Versprechungen der Industrie: NABU-Studie belegt große Risiken durch Unkrautkiller und resistente Gen-Pflanzen

Veröffentlicht am

Glyphosat ist das weltweit am meisten eingesetzte Herbizid, dazu tragen auch viele deutsche Kleingärtner bei. Bedenkenlos wird es unter dem Handelsnamen „Roundup“ versprüht, in der Hoffnung auf blitzsaubere Rosenbeete und unkrautfreie Gartenwege. Tonnenweise wird es im kommerziellen Getreide- und Obstanbau in Deutschland eingesetzt. „Doch die neue NABU-Studie „Glyphosat und Agrogentechnik“ belegt nun die großen Risiken für die Umwelt und damit auch konkrete Gesundheitsgefahren für den Menschen“, warnt NABU-Präsident Olaf Tschimpke.
Die NABU-Studie sammelt zahlreiche wissenschaftliche Erkenntnisse über den Einsatz von Glyphosat insbesondere in den USA und Lateinamerika.

 » Read more about: Auch Kleingärtner glauben zu sehr den Versprechungen der Industrie: NABU-Studie belegt große Risiken durch Unkrautkiller und resistente Gen-Pflanzen  »

Phosphatdünger können große Mengen an Uran enthalten

Veröffentlicht am

Braunschweig. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Institutes für Pflanzenernährung und Bodenkunde der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) in Braunschweig haben nun festgestellt, dass Phospor-Düngemittel auch das toxische Radionuklid Uran (U) enthalten. Uran ist das schwerste natürlich vorkommende chemische Element und als radioaktiver Alpha-Strahler und toxisches Schwermetall eine Gefahr für Gesundheit und Umwelt. Gerade dieses doppelte Gefährdungspotential werde bislang noch oft verkannt, so die Forscher.
Aus eigenen Analysen und umfangreichen Literaturrecherchen stellten die FAL-Wissenschaftler fest, dass sich wegen der hohen Affinität von Uran zu Phosphor der ursprünglich im Rohphosphat enthaltene Uran-Gehalt von 13-75 mg/kg bei der Aufarbeitung zu Super- oder Triple-Superphosphat auf 85-191 mg/kg erhöht.

 » Read more about: Phosphatdünger können große Mengen an Uran enthalten  »

Zur Hölle mit den Kriegstreibern!

Veröffentlicht am

Und nun haben die NATO- UN- USA- UAE…ein weiters aktives Mitglied im illegalen Angriffszerstörungseroberungsausplünderungs…Krieg gegen Libyen gewonnen, den Mafiosi Berlusconi. Ein weiterer Top-Terrorist der weltweit agierenden Mörderbande. Sie ist äußerst gefährlich und macht rücksichtslos von schwersten Waffen Gebrauch. Sachdienliche Hinweise über den Aufenthalt werden nicht entgegengenommen, er ist bereits bekannt…sie befinden sich bei der UN, dem ICC…
Was für ein Verbrechen an Libyen, gesteuert durch Obama…welche Zerstörung, welch ein Leid wird über dies Land gebracht und die Kriegsgeilen wollen noch mehr Tod- Westliche Demokratisierung nach dem Vorbild Amerikas,

 » Read more about: Zur Hölle mit den Kriegstreibern!  »

Westliche Truppen sickern in Libyen ein

Veröffentlicht am

Die westlichen Konquistatoren sind schon längere Zeit in Libyen. Aber die Rebellen und ihre CIA-Promoter wollen natürlich vermeiden, dass die Öffentlichkeit davon erfährt. Sie sind offensichtlich nicht in Kampfhandlungen involviert, aber sie trainieren die Rebellen. Schon Anfang März wurde ein Team von britischen SAS-Spezialeinheiten von Gaddafi-Kräften festgenommen. Selbst diejenigen, welche die kriminelle “Konsolidierung” dieses Planeten durch die Konzern- und Finanzoligarchie seit Jahren beobachten, werden bemerken, dass der Libyenkrieg sich in etwas Neues und vorher nie Dagewesenes entwickelt.

 » Read more about: Westliche Truppen sickern in Libyen ein  »

CIA in Libyen

Veröffentlicht am

Hier eine Textübersetzung eines Beitrags auf der World Socialist Web Site, der die Beteiligung von CIA-Verbindungsleuten – darunter auch ein früherer Mitstreiter Gaddafis – und ehemaligen Al-Kaida-Kämpfern an den Kämpfen in Libyen näher beschreibt. Sie haben jetzt gemeinsam das militärische Kommando über die Rebellen im Osten Libyens übernommen.
Der Text ergänzt frühere Informationen, nach denen insbesondere Frankreich eine bedeutende Rolle bei der Vorbereitung und Auslösung des Aufstands in Libyen gespielt hat, und wonach diverse,

 » Read more about: CIA in Libyen  »