Fast jeder Sechste in Deutschland ist arm

Veröffentlicht am

Etwa jeder Sechste in Deutschland ist arm. Mit einem Anteil von rechnerisch 15,5 Prozent an der Bevölkerung war das Armutsniveau damit 2008 etwa genauso hoch wie im Vorjahr (15,2 Prozent), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte.
Die Zahlen stammen aus einer europaweiten Erhebung (EU-SILC). Danach beginnt für einen Single in Deutschland die Armut bei rund 930 Euro verfügbarem Geld im Monat. Für eine vierköpfige Familie mit zwei Kindern unter 14 Jahren liegt die Schwelle bei 1950 Euro.

 » Read more about: Fast jeder Sechste in Deutschland ist arm  »

Verbreiteter Kunststoff-Bestandteil verringert Spermaqualität

Veröffentlicht am

US-Forscher erhoben Werte von Bisphenol A im Harn – Chemikalie nahezu omnipräsent. Die allgegenwärtige Chemikalie Bisphenol A (BPA) schädigt offenbar die Fruchtbarkeit von Männern: Eine Studie in China zeigt, dass hohe BPA-Belastungen bei Männern die Samenqualität deutlich verschlechtern. Die Mitarbeiter des US-Gesundheitsfürsorgers Kaiser Permanente hatten zuvor schon wiederholt bei amerikanischen Männern festgestellt, dass der Stoff, der ähnlich wirkt wie das weibliche Sexualhormon Östrogen, auch das Sexualleben beeinträchtigt. US-Forscher verglichen bei 218 chinesischen Arbeitern die BPA-Werte im Harn mit der Spermaqualität.

 » Read more about: Verbreiteter Kunststoff-Bestandteil verringert Spermaqualität  »

„Chiemgauer“ gibt’s in Sparkassen Hauptstelle

Veröffentlicht am

Rosenheim – Die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling hat ihre erste Ausgabestelle für die Regionalwährung in der Rosenheimer Hauptstelle eingerichtet. Die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling engagiert sich für den Chiemgauer, Deutschlands erfolgreichste Regionalwährung. In ihrer Rosenheimer Hauptstelle in der Kufsteiner Straße können Chiemgauer 1:1 gegen Euro getauscht werden. Der Service steht ab sofort an der Kasse 3 zur Verfügung, wo die speziellen Chiemgauer-Scheine komfortabel mit der Regiocard abgehoben werden können. Außerdem bietet die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling ihren gewerblichen Kunden ein kostenfreies Chiemgauer-Konto.

 » Read more about: „Chiemgauer“ gibt’s in Sparkassen Hauptstelle  »

Bundeskartellamt bestätigt Verdacht gegen Deutsche Telekom: Vorwurf illegaler Absprachen mit Freenet und Debitel

Veröffentlicht am

Das Bundeskartellamt hat gegenüber der „Wirtschaftswoche“ bestätigt, dass gegen die Deutsche Telekom der Anfangsverdacht „für kartellrechtlich bedenkliche Absprachen“ vorliege, wie ein Sprecher der Behörde sagte. Dem Bonner Konzern wird vorgeworfen, zwischen 2006 und 2008 mit den Konkurrenten Freenet und Debitel ein Vertriebskartell aufgebaut zu haben. Das Bundeskartellamt ermittle derzeit und prüfe, ob ein Verfahren eingeleitet werde, berichtet die Zeitung. Die Telekom soll versucht haben, über Absprachen mit den Vertriebspartnern Debitel und Freenet bevorzugt Telekom-Produkte zu verkaufen,

 » Read more about: Bundeskartellamt bestätigt Verdacht gegen Deutsche Telekom: Vorwurf illegaler Absprachen mit Freenet und Debitel  »

Korruption unter Ärzten: Quittung für Ratiopharm-Schecks

Veröffentlicht am

Erstmals hat ein Gericht niedergelassene Ärzte wegen Bestechlichkeit verurteilt: Die zwei Mediziner aus Baden-Württemberg haben rund 19.000 Euro von einem Arzneimittelhersteller erhalten. Es war ein einträgliches Geschäft für beide Seiten. Zwei niedergelassene Ärzte aus dem Alb-Donau-Kreis im Südosten von Baden-Württemberg haben sich zwischen 2002 und 2005 ihre Arzneimittelverordnungen teuer bezahlen lassen. 14 Schecks erhielten sie in dem Zeitraum vom größten deutschen Generikahersteller Ratiopharm. Damit erzielten die beiden Inhaber einer Gemeinschaftspraxis zusätzliche Einnahmen in Höhe von insgesamt 19180 Euro.

 » Read more about: Korruption unter Ärzten: Quittung für Ratiopharm-Schecks  »

Politiker in der Wirtschaft: Das große Abkassieren

Veröffentlicht am

Nach wochenlangen Spekulationen steht fest, dass der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch demnächst als Vorstandschef beim Baukonzern Bilfinger Berger anheuert. Für manche Beobachter hat das Engagement ein Geschmäckle, weil Koch als Politiker für die dritte Landebahn des Frankfurter Flughafens kämpfte – ein Projekt, von dem sein neuer Arbeitgeber profitierte. Sein Gehalt soll Schätzungen zufolge 1,5 Millionen Euro betragen. Er ist aber nicht der erste Politiker, der mit einem Wechsel in die Wirtschaft noch einmal gutes Geld verdient.

 » Read more about: Politiker in der Wirtschaft: Das große Abkassieren  »