Berlin plant neue Bankenhilfen

Veröffentlicht am

Deutsche Unternehmen leiden unter fehlenden Krediten – ein milliardenschweres neues Hilfsprogramm für Banken soll die Not lindern. Nach FTD-Informationen erwägt Schwarz-Gelb, den Instituten künftig die Risiken ganzer Bündel von Firmenkrediten abzunehmen. Der Vorstoß zeigt, für wie akut die Bundesregierung die Kreditnot hält. Seit Monaten klagen deutsche Unternehmen über erhebliche Schwierigkeiten, bei ihren Geschäftsbanken Geld auszuleihen […]

Spezieller Minz-Tee wirkt gleich gut wie Aspirin

Veröffentlicht am

Eine neue Studie der britischen Universität Newcastle zeigt, dass ein aus einer speziellen brasilianischen Minze gewonnener Tee gleich starke schmerzlindernde Wirkung wie Aspirin-ähnliche Schmerzmittel entfaltet. Die Forscher untersuchten die Wirkung der Hyptis Crenata, so der botanische Name der Pflanze, da sie seit Jahrtausenden von brasilianischen Ureinwohnern zur Heilung verwendet wird.

Internetanbieter fordern Rechtssicherheit gegen Web-Sperren

Veröffentlicht am

Internetanbieter setzen weiter darauf, dass Bundespräsident Horst Köhler (CDU) das Gesetz zu Webseiten-Sperren im Kampf gegen Kinderpornographie nicht unterzeichnet. Ansonsten müsse dieses „komplett und dauerhaft“ sowie „ohne Wenn und Aber“ vom Bundestag außer Kraft gesetzt werden, hieß es am heutigen Montag in Providerkreisen. Die vom Parlament mit den Stimmen der großen Koalition kurz vor der […]

Informationen zur Geothermie: Eine kritische Analyse

Veröffentlicht am

Informationsinitiative der Bürgerinitiative für umweltverträgliche und nachhaltige Nutzung alternativer Energiequellen: Das 46 Seiten umfassende PDF-Dokument Geothermie_kritische_Analyse kann geöffnet/heruntergeladen werden. Es wurde zusammengefasst von Dipl.-Ing. Werner F. Striegl und Dr. Luisa F. Jiménez-Soto mit Unterstützung von Dipl.-Ing.(FH) Andreas Nützel.

Wer hält eigentlich die Staatsschulden?

Veröffentlicht am

Die Staatsschuld beträgt derzeit insgesamt roundabout 1,8 Billionen Euro, von denen 1,1 auf den Bund und seine diversen Sondertöpfe und 700 Milliarden auf Länder, Gemeinden und Sozialversicherungsträger entfallen. Von diesen 1,8 Billionen wird etwas über der Hälfte vom Ausland gehalten, und etwa 56% des inländischen Anteils von den deutschen Banken. Rund 44% des inländischen Anteils […]